Presseberichte zu Themen und Aktivitäten von Monika Lazar

Pressebericht, zwd, Zweiwochendienst, 17.09.2010

Weiterlesen

Interview, Leipzig Fernsehen, 24.08.2010

Am Kulkwitzer See gibt es Enten – das ist bekannt. Dass man diese nicht füttern soll, möchte man bald durch ein Verbotsschild klar machen. Die Bundestagsabgeordnete Monika Lazar füttert keine Enten – nur Spatzen. Dennoch hat sie eine Meinung zur Verschmutzungsdebatte um den Kulkwitzer See.

Weiterlesen

Pressebericht, LVZ, 16.07.2010

Berlin (AFP/sas). Der Frauenanteil unter den Führungskräften in Deutschland stagniert einer Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) zufolge.

Weiterlesen

Pressebericht, Thüringische Landeszeitung, 12.07.2010

Für ein Bundesprogramm gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit machen sich die Thüringer Landtagsvizepräsidentin der Grünen, Astrid Rothe-Beinlich, sowie die Bundestagsabgeordneten Monika Lazar und Sven-Christian Kindler stark.

 

Weiterlesen

Pressebericht, MUT gegen rechte Gewalt, 12.07.2010

Vor kurzem verkündete das Bundesfamilienministerium die Ausweitung ihrer Präventionsprogramme auf Linksextremismus und islamischen Extremismus. Jetzt wurden die ersten vier Projekte in diesem Bereich vorgestellt und die Zusammenlegung der zwei Rechtsextremismus-Präventionsprogramme 'VIELFALT TUT GUT' und 'kompetent. für Demokratie' angekündigt. Kritik gibt es von verschiedenen Seiten.

Weiterlesen

Pressebericht, taz, 12.07.2010

Grüne werfen Bundesministerin Kristina Schröder (CDU) Gleichsetzung von Rechts- und Linksextremismus vor

Weiterlesen

Pressebericht, Leipziger Internetzeitung, 07.07.2010

Auf einmal ist das Thema wieder auf dem Tisch: Frauen in Unternehmensführungen. Zehn Jahre alt wird der "Corporate Governance Kodex". Zumindest die Empfehlung dazu, einen solchen „Code of Best Practice“ zu entwickeln. Tatsächlich erstveröffentlicht wurde er 2002. Am Anfang stand die Holtzmann-Pleite.

Weiterlesen

Pressebericht. Leipziger Internetzeitung, 06.07.2010

Jede zweite Alleinerziehende mit Kindern in Sachsen ist auf Hartz IV angewiesen, stellt der stellvertretende DGB-Vorsitzende von Sachsen, Markus Schlimbach, fest. Eine falsche Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik bestraft in der Bundesrepublik Deutschland zuallererst die Kinder.

Weiterlesen

Pressebericht, Leipziger Volkszeitung, 06.07.2010

Weiterlesen

Pressebericht, Leipziger Internet Zeitung, 29.06.2010

Am morgigen Mittwoch hat Deutschland erstmals seit knapp drei Wochen wieder fußballfrei. Langweilig wird der Tag dennoch nicht: Nach Horst Köhlers verfrühtem Abschied aus dem Schloss Bellevue wählt „Schland“ ein neues Staatsoberhaupt – nicht das ganze (Sch)Land zwar, aber die Bundesversammlung.

Weiterlesen