Presseberichte zu Themen und Aktivitäten von Monika Lazar

Pressebericht, neues-deutschland.de,  18.01.2018

Bundesverwaltungsgericht stellt fest, dass Szenekundige Beamte mit ihren Dateien in das Persönlichkeitsrecht eingreifen | Fan von Hannover 96 klagt gegen Datenspeicherung

Weiterlesen

Pressebericht, neues-deutschland.de, 18.01.2018

Britta Dassler soll für die FDP im Sportausschuss des Bundestags sitzen - Monika Lazar (Grüne) lässt der Name der FDP-Abgesandten aufhorchen...

Weiterlesen

Pressebericht, Deutschlandfunk, 14.01.2018

Die Bundespolizei hat Datensätze aus der Datei "Gewalttäter Sport" an russische Behörden übermittelt. Wie aus der Antwort auf eine schriftliche Anfrage der grünen Bundestagsabgeordneten Monika Lazar hervorging, handelte es sich um fünf Personen, die beim Confed-Cup in Russland auffällig geworden waren.

Weiterlesen

Pressebericht, netzpolitik.org, 11.01.2018

Die Bundespolizei hat 2017 in mehreren Fällen Datensätze aus der so genannten "Hooligandatei" an russische Behörden weitergegeben. Im Vorfeld der Fußballweltmeisterschaft, die 2018 in Russland stattfindet, könnten tausende Datensätze auf fragwürdiger rechtlicher Grundlage an das Land übermittelt werden.

Weiterlesen

Pressebericht, Leipziger Volkszeitung, 10.01.2018

Im Dezember verhinderte der Bundesrat, dass Algerien, Tunesien und Marokko als sichere Herkunftsländer eingestuft werden. Eine tunesische Regenbogen-Familie aus Leipzig muss dennoch die Abschiebung fürchten. Monika Lazar (Grüne) kritisiert das vehement.

Weiterlesen

Pressebericht, queer.de, 18.12.2017

Obwohl Tunesien Homo- und Bisexuelle verfolgen lässt, soll eine Regenbogenfamilie aus Deutschland abgeschoben werden. Dagegen formiert sich Protest, auch aus dem Bundestag.

Weiterlesen

Pressebericht, Freie Presse,  14.12.2017

Weil sie auf ihrer Webseite über Schwangerschaftsabbrüche informierte, wurde eine Ärztin unlängst zu 6000 Euro Geldstrafe verurteilt. Ist dieses Strafrecht noch zeitgemäß?

Weiterlesen

Pressebericht, focus.de, 26.11.2017

SPD-Chef Martin Schulz hat die Neuauflage einer Großen Koalition strikt abgelehnt, doch nun könnte sie doch noch kommen. Am Freitag erklärten sich die Sozialdemokraten zu Gesprächen über eine Regierungsbeteiligung bereit. Zuvor hatte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier den SPD-Vorsitzenden zum Rapport zitiert.

Weiterlesen

Pressebericht, tagesspiegel.de, 25.11.2017

"Einen weiteren Rechtsruck darf es nicht geben", meinen Politiker von SPD, Linkspartei und Grünen - und plädieren in einem Thesenpapier für eine rot-rot-grüne Zukunft.

Weiterlesen

Pressebericht, mephisto 97.6, 20.11.2017

Interview mit Monika Lazar zu den gescheiterten Sondierungsgesprächen zu einer möglichen Jamaika-Koalition

Weiterlesen