Sport

Es gibt viele Ebenen, auf denen Menschen Verständnis und Gemeinschaftsgefühl entwickeln können. Ein spannendes wie emotionales Feld ist dabei der Sport. Das weiß ich aus eigener Erfahrung als langjährige Fußballspielerin und Mitglied bei Roter Stern Leipzig. Gesellschaftliches Engagement und Sportbegeisterung gehören für mich persönlich zusammen. Leider aber ist der Sport allzu oft Schauplatz von Diskriminierung, Rassismus und Gewalt, ob im örtlichen Verein oder auf der großen Bühne der sportlichen Großveranstaltungen. Als Obfrau für die grüne Bundestagsfraktion im Sportausschuss setze ich mich daher besonders für ein sauberes, faires und transparentes Sportsystem ein.

Pressebericht, westfalen-blatt.de, 18.04.2020

Fleischkonzern in Rheda könnte Profifußballer auf Corona testen

Weiterlesen

Pressebericht, tag24.de, 17.04.2020

Weiterlesen

Pressebericht, Junge Welt, 04.03.2020

Konfrontationskurs: Deutscher Fußballbund (DFB) und Deutsche Fußballiga (DFL) gegen aktive Fans

Weiterlesen

Pressebericht, Rhein-Neckar-Zeitung, 03.03.2020

Viele Fans werfen Verbänden und Vereinen nach den "Hurensohn"-Beleidigungen Scheinheiligkeit vor

Weiterlesen

Pressebericht, Deutschlandfunk, 21.12.2019

Rassismus bleibt im Fußball ein großes Problem – von der Fankurve bis zu VIP-Tribüne, bei Jugendlichen und Erwachsenen. Ein Spieler, eine Politikerin und eine Anhängerin diskutieren im Dlf-Sportgespräch über Vorfälle, Entwicklungen und Gegenmaßnahmen. - Pablo Thiam, Monika Lazar und Susanne Franke im Gespräch mit Jonas Reese

Weiterlesen

Pressebericht, Junge Welt, 13.12.2019

Bei der letzten Innenministerkonferenz wurden mal wieder neue Maßnahmen gegen Fußballfans diskutiert

Weiterlesen

Pressemitteilung, 09.12.2019

Monika Lazar, Sprecherin für Sportpolitik, und Erhard Grundl, Mitglied im Sportausschuss, zur Entscheidung der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA), den russischen Spitzensport für vier Jahre zu sperren

Weiterlesen

Pressebericht, fussball.news, 18.11.2019

Die Bundestags-Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen hat die neuen Regelungen des Berliner Fußball-Verbandes (BFV) für Menschen mit Personenstandseintrag „divers“ begrüßt.

Weiterlesen

Pressemitteilung, 18.11.2019

Erklärung von Monika Lazar, Sprecherin für Sportpolitik, und Ulle Schauws, Sprecherin für Queerpolitik, zur Entscheidung des Berliner Fußball-Verbandes, eine Regelung zur Integration von trans- und intergeschlechtlichen Menschen in den Spielbetrieb zu schaffen

Weiterlesen

Pressebericht, Junge Welt, 08.11.2019

Informationsstelle sammelt Daten von Fußballfans

Weiterlesen