Liebe Besucherinnen und Besucher,
ich begrüße Sie auf meiner Internetseite und freue mich, dass Sie sich für meine Arbeit und die grüne Politik interessieren.
Gerade in Zeiten einer überdimensionierten Großen Koalition halte ich Bündnis 90/Die Grünen als Bürgerrechtspartei für ein wichtiges demokratiepolitisches Korrektiv. Mit meiner Arbeit will ich dazu beitragen, dass die Interessen aller Bürgerinnen und Bürger – nicht nur jener mit starken Lobbyverbänden und finanziellen Polstern für gutes Eigenmarketing – berücksichtigt werden. Dazu gehören für mich auch die Armen in unserem Land, die Geflüchteten und alle Menschen, die in der Gefahr stehen, Opfer gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit und Diskriminierung zu werden.

Weiterlesen

Pressebericht, rp-online.de, 09.02.2018

Berlin. Die Große Koalition hat eine neue Zielgruppe für sich entdeckt - die Politik will Esports als Sportart anerkennen. Beim DOSB ist man darüber nicht so amüsiert. Der Verband fühlt sich übergangen.

Weiterlesen

Pressebericht, Lausitzer Rundschau, 09.02.2018

Die Große Koalition hat eine neue Zielgruppe für sich entdeckt - die Politik will Esports als Sportart anerkennen. Beim DOSB ist man darüber nicht so amüsiert. Der Verband fühlt sich übergangen.

Weiterlesen

Pressebericht, Wochenendspiegel, 08.02.2018

Monika Lazar (MdB, GRÜNE) kritisiert Koalitionsvertrag

Weiterlesen

Rede, 01.02.2018

Weiterlesen

Pressebericht, mephisto 97.6, 26.01.2018

In Berlin und Hannover finden ab heute wichtige Gespräche statt: Einerseits treffen sich die Grünen, um eine neue Fraktionsspitze zu wählen. Die Union und die SPD diskutieren über eine mögliche Große Koalition.

Weiterlesen

Schriftliche Fragen, 25.01.2018

Zum Vereinsverbot gegen die Organisation "Der III. Weg"

Weiterlesen

Pressebericht, neues-deutschland.de,  18.01.2018

Bundesverwaltungsgericht stellt fest, dass Szenekundige Beamte mit ihren Dateien in das Persönlichkeitsrecht eingreifen | Fan von Hannover 96 klagt gegen Datenspeicherung

Weiterlesen

Pressebericht, neues-deutschland.de, 18.01.2018

Britta Dassler soll für die FDP im Sportausschuss des Bundestags sitzen - Monika Lazar (Grüne) lässt der Name der FDP-Abgesandten aufhorchen...

Weiterlesen

Pressebericht, Deutschlandfunk, 14.01.2018

Die Bundespolizei hat Datensätze aus der Datei "Gewalttäter Sport" an russische Behörden übermittelt. Wie aus der Antwort auf eine schriftliche Anfrage der grünen Bundestagsabgeordneten Monika Lazar hervorging, handelte es sich um fünf Personen, die beim Confed-Cup in Russland auffällig geworden waren.

Weiterlesen

Pressebericht, netzpolitik.org, 11.01.2018

Die Bundespolizei hat 2017 in mehreren Fällen Datensätze aus der so genannten "Hooligandatei" an russische Behörden weitergegeben. Im Vorfeld der Fußballweltmeisterschaft, die 2018 in Russland stattfindet, könnten tausende Datensätze auf fragwürdiger rechtlicher Grundlage an das Land übermittelt werden.

Weiterlesen

Pressebericht, Leipziger Volkszeitung, 10.01.2018

Im Dezember verhinderte der Bundesrat, dass Algerien, Tunesien und Marokko als sichere Herkunftsländer eingestuft werden. Eine tunesische Regenbogen-Familie aus Leipzig muss dennoch die Abschiebung fürchten. Monika Lazar (Grüne) kritisiert das vehement.

Weiterlesen

Schriftliche Fragen, 03.01.2018

Zur FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018 und der Datei "Gewalttäter Sport"

Weiterlesen

Schriftliche Fragen, 13.12.2017 | Update 22.12.2017

Die Antwort auf meine Frage "In welcher Höhe sind in den Standort Leipzig der Siemens Aktiengesellschaft Fördermittel des Bundes und der Europäischen Kommission insgesamt seit 1990 geflossen (bitte nach Programmen aufschlüsseln)?" liegt vor.

Weiterlesen

Pressemitteilung, 21.12.2017

43 Projekte, gleich ob soziale, ökologische oder auch kreativ kulturelle Projekte, konnten wieder aus dem Lazar Fond gefördert werden. Dafür wurden rund 6000 € investiert.

Weiterlesen

Pressemitteilung 20.12.2017

Die sächsische Bundestagsabgeordnete von Bündnis 90/ Die Grünen Monika Lazar zur Ankündigung des sächsischen CDU-Bundestagsabgeordneten Marian Wendt in der heutigen Leipziger Volkszeitung, die Aussetzung des Familiennachzugs für subsidiär Geschützte notfalls mit Hilfe der AfD im Bundestag zu verabschieden:

Weiterlesen