Bund-Länder-Europa-Treffen Rechtsextremismus

Vernetzung für eine starke Demokratie:

Regelmäßige Treffen von Grünen aus Bund, Ländern, Kommunen und Europa.

Wie stark ich mich auch selbst politisch engagiere – allein kann ich nicht viel gegen Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit und Rechtsextremismus in der Gesellschaft bewirken. Deshalb lade ich seit 2006 regelmäßig zu Treffen in Berlin ein, bei denen politisch engagierte Grüne aus Bund, Ländern, Kommunen, und seit einiger Zeit auch vom Europaparlament, zusammenkommen. Wir diskutieren über demokratiefeindliche Haltungen, rechtsextreme Erscheinungsformen, Entwicklungen, aktuelle Vorfälle oder historische Bezüge sowie grüne Gegenstrategien. Dabei beziehen wir Expertinnen und Experten aus der Zivilgesellschaft ein. Durch deren wissenschaftliche Forschungen und praktische Erfahrungen erhalten wir wertvolle themenbezogene Anregungen. Bündnisgrüne Politik soll dazu beitragen, menschenverachtende, rassistische, intolerante Denk- und Verhaltensweisen erfolgreich zurückzudrängen. Information, Austausch und Vernetzung schaffen dafür die Basis.

Ich möchte auch Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, gern interessante Inhalte aus diesen Treffen weitergeben. In den Protokollen bzw. Referaten finden Sie sicher einige Impulse, die Ihnen im eigenen Umfeld beim Umgang mit menschenfeindlichen Einstellungen und rechtsextremen Aktivitäten helfen können.

Folgende Treffen fanden bereits statt:

Treffen 1: Kennenlernen - 27.09.2006
Treffen 2: Rechtsextremismus in den Parlamenten - 19.03.2007
Treffen 3: Umgang mit Nazis im Wahlkampf - 05.11.2007
Treffen 4: Die Öffentlichkeitsarbeit der Nazis - 25.06.2008
Treffen 5: Jugendkulturen gegen Rechtsextremismus - 26.11.2008
Treffen 6: Bilanz und Perspektiven - 15.06.2009
Treffen 7: Anti-Nazi-Initiativen im Fokus? - 19.04.2010
Treffen 8: "Extremismus"-Debatte - 13.12.2010
Treffen 9: Demokratiegefährdungen - 04.04.2011
Treffen 10: NPD-Propaganda und Rechtsterror - 12.12.2011
Treffen 11: NSU-Terror und Nazifrauen - 07.05.2012
Treffen 12: "Braune Ökologie" und ihre Folgen für die Region - 26.11.2012
Treffen 13: Über den Wahltag hinausgedacht: Grünes Konzept gegen Rechts und zur dauerhaften Förderung von Initiativen und Verbänden - 22.04.2013
Treffen 14: Umgang mit rechtsextremer Hetze gegen MigrantInnen angesichts steigender Flüchtlingszahlen - 05.05.2014
Treffen 15: Rechtsextremismus und Rechtspopulismus - 15.12.2014
Treffen 16: Wie umgehen mit Pegida, Legida & Co.? - 18.05.2015
Treffen 17: Rechte Vernetzung gegen Flüchtlinge - 09.11.2015
Treffen 18: Verantwortung von Staat und Zivilgesellschaft gegen Rassismus - 30.05.2016
Treffen 19: Studie "Die enthemmte Mitte - rechtsextreme und autoritäre Einstellung in Deutschland" - 28.11.2016
Treffen 20: Diskursverschiebung nach rechts und Demokatieentfremdung aus der Perspektive der politischen Psychologie - 29.05.2017