Bildergalerien - Monika Lazar unterwegs

23. September 2017: Infostände zum Wahlkampfendspurt!

Gestern und auch heute noch mal von 20-24 Uhr auf der Karli am Südplatz. Mit Christin Melcher, Jürgen Kasek, Norman Volger und Lorenz Bücklein (Fotos li und mi).
Heute waren wir auch noch einmal in der Innenstadt von Leipzig: nochmal grüne Luftballons aufblasen, Zeitungen, Flyer und ein paar nette Sachen verteilen - und natürlich mit den Passant*innen zu reden. Hilfe hatte ich dabei von u.a. Jürgen Kasek und Stadträtin Katharina Krefft (Foto re).

22. September 2017: Autofrei leben!

Im Rahmen der Europäische Mobilitätswoche Deutschland haben wir heute an der Raddemo des autofrei leben! e.V. teilgenommen, für ein radgerechtes Leipzig, für eine verkehrsarme Innenstadt. DarumGruen!

22. September 2017: mit Cem Özdemir in Leipzig unterwegs

 

Heute Vormittag hat Cem Özdemir auf dem Augustusplatz Leipzig bei seinem Grünen Wahlmarathon Station gemacht. In einer starken Rede zu Klimaschutz, Freiheit, Menschlichkeit und sozialer Gerechtikeit hat er klar emacht, warum es wichtig ist am Sonntag wählen zu gehen und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zu wählen. Anschließend haben wir noch eine Runde über den Wochenmarkt gedreht, wobei Cem beim Verteilen von Sonnenblumen mit einigen Bürger*innen ins Gespräch kam sowie um einige Selfies und Autogramme gebeten wurde.

21. September 2017: bei der Bürgerinitiative Pro Pödelwitz

Der Kampf gegen die enorme Zerstörung von Natur im Leipziger Südraum hat mich in den späten 80er Jahren zur Umweltbewegung und nach der Wende zu den Grünen gebracht. Heute war ich mit Simone Peter und Gerd Lippold zum Gespräch bei der Bürgerinitiative Pro Pödelwitz. Hier kämpfen Menschen um ihre Heimat. Wir müssen endlich aussteigen aus der dreckigen und unwirtschaftlichen Stromerzeugung aus Braunkohle.

20. September 2017: Wahlforum der LVZ

Heute war ich beim Wahlforum der Leipziger Volkszeitung für den Wahlkreis 153 Leipzig Süd. Bei vollem Saal wurden u.a die Themen Elktromobilität, Flüchtlingspolitik, Rente, Familienpolitik diskutiert. Ich habe deutlich gemacht, dass wir ab 2030 nur noch abgasfreie Autos zulassen, massiv in den ÖPNV investieren, bis 2030 aus der Braunkohle aussteigen wollen. Fluchtursachen sollen bekämpft und mit der Integration sofort begonnen werden. Mit der grünen Garantierente wollen wir alle denen eine Rente über der Grundsicherung im Alter zukommen lassen lassen, die 30 Jahre dem Arbeitsmarkt zur Verfügung standen.
In der Familienpolitik wollen wir mit dem grünen Familienbudget besonders Kinder aus armen Familien unterstützen und perspektivisch eine Kindergrundsicherung einführen. Zum Schluss habe ich deutlich gemacht, dass uns Grünen die Zweitstimme besonders wichtig ist, weil diese über die Zusammensetzung des Bundestages entscheidet und so BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN gestärkt werden. Deshalb: Zweitstimme Grün!

19. September 2017: Übergabe der Unterstützer-Pin

...  für die gute Zusammenarbeit mit dem Projekt "Wer entscheidet wo - Der Bundestag" an mich. Gerd Lippold war dabei am Projektteil "Du hast die Wahl" des Projektes "Mittendrin in Markkleeberg" beteiligt.

15. September 2017: Infostand Innenstadt

Unser Wahlkampf läuft auf Hochtouren, dank der vielen freiwilligen Helfer*innen können wir fast täglich Infostände in Leipzig besetzen. Dazu läuft noch der Haustürwahlkampf und nächste Woche Veranstaltungen von Bündnis 90 / Die Grünen Leipzig. Das alles wäre ohne Unterstützer*innen nicht möglich. Vielen Dank dafür!

12. September 2017: "Kandidatengrill"

Zu Gast beim Stadtjugendring Leipzig zum "Heißen Grill" mit Volker Holzendorf und anderen Kandidat*innen der Leipziger Wahlkreise zur Bundestagswahl 2017. Unser Tisch macht drei verschiedene Salate. Na dann: wohl bekommt's!

09. September 2017: Infostand im Leipziger Westen

Wahlkampfzeit ist Infostandzeit. Heute bin ich unterwegs im Westen von Leipzig. Jetzt in der Könneritzstraße Leipzig später dann noch beim Körnerhausfest. Hoffentlich hält das Wetter durch!

08. September 2017: Grüner Kamerarundgang

Dass es wichtig ist, (Kamera)Überwachung zum Thema zu machen hat der "Grüne Kamerarundgang" am 08.09. in Leipzig gezeigt - ich war mit Konstantin von Notz, Sprecher für Netzpolitik der grünen Bundestagsfraktion, in der Stadt unterwegs. Es ging auch um die anlassslose Überwachung im Internet und bei den Kundgebungen von #nolegida. Konstantin von Notz machte neben interessanten Beiträgen aus seiner innenpolitischen Arbeit darauf aufmerksam, dass es bedenklich ist, dass die Bedrohung des Rechtsstaates durch ausufernde Überwachung nicht die notwendige öffentliche Aufmerksamkeit erhält. Wir bleiben dran! #darumgrün

01. September 2017: Leipziger Radnacht 2017

Mit Volker Holzendorf bei der Leipziger Radnacht 2017, der Auftaktdemo für das Stadtradeln 2017. In #Leipzig gibt es noch viel für die Sicherheit und Förderung des Radverkehrs zu tun! Deshalb radeln wir für das Team Ampelgrün.

31. August 2017: zu Besuch im Erzgebirge

 

Am 31.08.2017 war ich mit dem grünen Direktkandidaten Sebastian Walther im Ergebirge unterwegs. Im Mittelpunkt standen kleine Handwerksbetriebe und bürgerschaftliches Engagement.
Wir besuchten die Rolle-Mühle in Waldkirchen, die Fleischerei Schaarschmidt in Annaberg und den Verein Procovita in Raschau in seinem Projekt eines Gemeinschaftsgartens "Bunte Beete".
Ich war auf allen Stationen beeindruckt, was die Menschen in der Region wirtschaftlich und ehrenamtlich auf die Beine stellen. - Ein wunderbar beeindruckender Tag.

"Triff Katrin" in Leipzig am 29.08.2017

Eine gelungene, interessante Diskussion mit Katrin Goering-Eckardt im Kaiserbad Leipzig.

26. August 2017: Mittendrin beim Brückenfest in Leipzig

 

Auch dieses Jahr war Monika Lazar wieder zu Gast beim Brückenfest Leipzig auf der Sachsenbrücke im Clara-Zetkin-Park am Infostand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Leipzig. [Pressebericht des mdr/Sachsenspiegel/Video]

23. August 2017: Robert Habeck zu Besuch in Leipzig

 
 

Monika Lazar hieß Robert Habeck in der Leipziger Moritzbastei willkommen. Die Lesung aus seinem Buch: *Wer wagt, beginnt* wurde auch als Live-Stream übertragen und fand so viele Zuhörer*innen.
Robert Habeck, Autor, stellvertretender Ministerpräsident und Umweltminister von Schleswig-Holstein, las am 23.08.2017 in der Moritzbastei aus seinem Buch „Wer wagt, beginnt“.
Das Buch behandelt „die Sehnsucht nach einer Politik, die Visionen und Ideen nicht für ein Schimpfwort hält, eine Politik, die Menschen bewegt und mitnimmt, die Demokratie erlebbar macht.“ Außerdem ging es um seine Erfahrungen als „Draußen-Minister“ und Umweltschutz. Im Anschluss gab es die Möglichkeit Fragen zu stellen. - Bereits am Nachmittag war Robert Habeck Gast an unserem Infostand mit Cocktailrad in der Leipziger Innenstadt - er trat mit in die Pedalen. Viele PassantInnen nutzten die Gelegenheit, mit ihm ins Gespräch zu kommen.

17.08.2017 Besuch von Torgau/Nordsachsen

 

Info-Stand in Torgau und Besuch beim Sportverein Hartenstein 04 e.V. mit Direktkandidat Jörg Bornack

15.08.2017 Zu Besuch in Chemnitz

Heute war ich gemeinsam mit Meike Roden, Bundestagskandidatin der GRÜNEN  für Chemnitz, unterwegs. Wir besuchten den "AJZ Bauspielplatz", einen alternativen Freiraum für Kinder und Jugendliche, der Betreuung und Freiheiten zugleich bietet. Anschließend waren wir beim Bürger*innengespräch "Bunter Sonnenberg" zu Gast, wo es u.a. um die Aktionen ging, die die Anwohner*innen gegen die überhand nehmenden Sachbeschädigungen der Rechten initiiert haben. Diese Initiativen verdienen großen Respekt! [mehr lesen]

[Zum mdr-Radio-Bericht, *.mp3]

11. August 2017: Start in den Wahlkampf

Seit heute darf in Leipzig offiziell plakatiert werden. Nach der ersten Schicht haben wir alle fleißigen Helfer zum gemeinsamen Grillen in den Clara-Zetkin-Park eingeladen. Das Wetter hielt und so konnten wir uns bei leckerem Essen über die Erfahrungen beim Plakatieren unterhalten, bevor es in die nächste Runde an die Masten ging. Auch an dieser Stelle nochmal allen UnterstützerInnen vielen Dank!

09. August 2017 - im "Centro Arte Monte Onore"

Am 09. August besuchte ich gemeinsam mit dem grünen Direktkandidaten von Mittelsachsen Matthias Wagner das Kunst- und Kulturzentrum in Ehrenberg "Centro Arte Monte Onore".
Signore Furlan hat aus dem ehem. verfallenen Rittergut seit 2017 ein phantastisches Projekt entwickelt und arbeitet bei seinen Theaterstücken und Installationen im besten Sinne inklusiv. Es treffen sich zu den verschiedenen Workshops sowohl Student*innen von der Hochschule Mittweida, von polnischen und tchechischen Hochschulen, von Behinderten- und Integrationseinrichtungen als auch Künstler*innen der Umgebung. Ein wunderbarer Ort um gemeinsam künstlerisch aktiv und vielfältig zu sein!

08. August 2017 - Auftakt für einen erfolgreichen und spannenden Wahlkampf

 

04. August 2017 - Besuch der Connewitzer Kulturzentren

 

Am Freitag gemeinsam mit der grünen Landessprecherin Christin Melcher und dem Fraktionsvorsitzenden der grünen Stadtratsfraktion Leipzig Norman Volger unterwegs in Connewitz.  Wir haben das Conne Island,  das UT Connewitz und das Werk II besucht und uns über deren Arbeit informiert.  Wir waren uns einig: Sie leisten eine super Arbeit für den Stadtteil!  Wir Grüne unterstützen sie weiter gern dabei!

03. August 2017: Grüne Sportpolitik vor Ort

Heute habe ich mich gemeinsam mit der sportpolitischen Sprecherin der grünen Landtagsfraktion Sachsen Petra Zais in Leipzig über das Bundesprogramm "Integration durch Sport" informiert.
Zuerst besuchten wir den Stützpunktverein FC International und anschließend unterhielten wir uns noch beim Landessportbund über die Ausgestaltung des Programms in Leipzig und Sachsen.

31. Juli 2017: unterwegs im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Am 31.07.2017 war Monika gemeinsam mit Ines Kummer, Direktkandidatin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Wahlkreis 158 (Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) unterwegs.
Wir informierten uns im Umweltzentrum Freital über den Agendaprozess 2030 - "Enkeltaugliches Freital".
Anschließend ging es ins Familienzentrums "Regenbogen e.V.", wo wir uns zum Stand der Umsetzung des "Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus" unterhielten.
Am Nachmittag ging es auf die Johannishöhe nach Tharandt. Die Umweltbildungseinrichtung auf der Johannishöhe kann auf ein 25jähriges Bestehen zurückblicken.

30. Juli 2017: Aktion in Leipzig - Mehr Demokratie wagen

Interview an die Leipziger BundestagskandidatInnen mit Mehr Demokratie e.V. zur Einführung von bundesweiten Volksentscheiden am 30. Juli 2017 auf dem Leipziger Augustusplatz [mehr lesen]

Grünes Kinderfest in Chemnitz am 26. Mai 2017

Sommerliches Wetter erwartete alle BesucherInnen des Grünen Kinderfests am 26. Mai auf der Schlossteichinsel in Chemnitz. Und nicht nur das: Neben Trommel-Workshops, Kinderschminken und Spiel und Spaß aus dem Spielemobil konnten alle Interessierten mit mir und Volkmar Zschocke, Petra Zais und dem Kreisverband Chemnitz locker ins Gespräch kommen... [lesen]

12.05.2017: Perspektivwechsel

Wie auch in den letzten Jahren war ich auch diesmal dabei, als die Uniklinik Leipzig zum "Perspektivwechsel " einlud. Diesmal war ich am 12. Mai auf der Station für Strahlentherapie eingesetzt.

Fotos: Universitätsklinikum Leipzig

Jetzt wird’s Grün, Monika unterwegs in Sachsen.

 

Am 03.05.2017 war Monika gemeinsam mit Oliver Bittmann, Direktkandidat Vogtlandkreis, unterwegs in Plauen. Stationen waren u.a. die Weberhäuser. ... [lesen]

Equal Pay Day: Grüner Frauen-Brunch am 18. März 2017

 
 

Am 18.03.2017 um 10:00 fand im Grünen Regionalbüro Chemnitz anlässlich des Equal Pay Day der "Kaffeeklatsch zum Steuerquatsch – Das Ehegattensplitting auf dem Prüfstand" statt... [lesen]

17. März 2017: Bundestagsbesuch des Kepler-Gymnasiums Leipzig

 

09.02.2017 - Besuch beim Verein Boxring Delitzsch e.V.

Ich besuchte den Boxclub Delitzsch e.V., um mich mit den dort ehrenamtlich Engagierten auszutauschen und über Problemen zu sprechen. Viele Kindern mit Migrationshintergrund kommen gern zu ihnen, denn hier fühlten sie sich angenommen. Nach dem Training, wenn der Kopf frei ist, kämen die Probleme zur Sprache. Auf dieser Vertrauensbasis hat sich der Verein in den letzten Jahren sehr gut entwickelt, Sponsoren gewonnen, und ist inzwischen Integrationsstützpunkt... [lesen]

Midissage zur Ausstellung "Vier auf einen Blick" am 24.08.2016 im Haus der Demokratie

 

Die BesucherInnen der Midissage konnten sich mit den KünstlerInnen und der grünen Bundestagsabgeordneten Monika Lazar bei Sektempfang und Gitarrenmusik austauschen. - Die Ausstellung des Durchblick e.V. in Zusammenarbeit mit dem Wahlkreisbüro von Monika Lazar zeigt Malereien und Druckgrafiken von Andreas Schmidt, Bernd Gehrig, Manuela Barthel und Chris Timmler. Zu sehen ist die Ausstellung vom noch bis Mitte Oktober 2016 während der Öffnungszeiten im Café des Hauses der Demokratie.

GRÜNES Kinder- und Sommerfest‬ auf der Schloßteichinsel Chemnitz - Zirkus, Spielmobil und Seifenblasen

Am Samstag, 18. Juni 2016, feierten wir mit zahlreichen kleinen und großen Gästen ein wundervolles GRÜNES Kinder- und Sommerfest‬ auf der Schloßteichinsel Chemnitz. Bei wechselhaftem Wetter aber anhaltend guter Laune luden, wie schon im vergangenen Jahr, die vielfältigen Angebote auf dem Platz vorm Schloßteichpavillon zum Mitmachen ein.. [Veranstaltungsbericht lesen]

Respekt! – Ein Empfang für Ehrenamtliche im Bereich Asyl am 21.03.2016 in Leipzig

PolitikerInnen und Initiativen aus Leipzig luden alle Leipzigerinnen und Leipziger, die sich in den letzten Monaten für Flüchtlinge eingesetzt haben, zum Empfang „Respekt!"  - Gemeinsam mit dem Oberbürgermeister Burkhard Jung dankten wir parteiübergreifend ehrenamtlich Aktiven und Unterstützer*innen dafür, dass sie seit Monaten geflüchteten Menschen in unserer Stadt unermüdlich das Ankommen erleichtern und die Idee einer Willkommenskultur mit Leben füllen. Hier leisten sie eine Unterstützung, die weit über die Möglichkeiten der öffentlichen Hand hinausgeht. [Einladung lesen]

Zum Gedenktag 05.03.2016 in Chemnitz

Zum Gedenktag der Bombardierung der Stadt Chemnitz im Zweiten Weltkrieg gab es zahlreiche Veranstaltungen in der Chemnitzer Innenstadt am 05.03.2016. Während auf dem Neumarkt der Friedenstag mit dem Friedenskreuz des Bürgervereins "FUER Chemnitz", in dem Bürgerinnen und Bürger ihre Friedenswünsche abgeben konnten, begangen wurde, versammelte die Kundgebung am Karl-Marx-Monument zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Das Bündnis Chemnitz nazifrei hatte nach dem Täterspurenrundgang durch Chemnitz, der unter dem Titel "Kunst, Kultur und Sport im Zeichen des Nationalsozialismus in Chemnitz" an Täter und Tatorte erinnerte, zu einer Kundgebung mit Musik und Redebeiträgen aufgerufen. Neben der musikalischen Unterstützung zweier Bands aus Sachsen, beteiligten sich auch Monika Lazar, MdB, und Hanka Kliese, SPD Landtagsabgeordnete für Chemnitz, mit Reden an der Veranstaltung.

Veranstaltung am 10.02.2016: Die Balkanroute - Eine Suche nach Menschenrechten

"Auf der Flucht – Von Syrien nach Sachsen. Fotovortrag und Diskussion mit Erik Marquardt und Monika Lazar" in Chemnitz - Erik zeigte in seinem Vortrag die beschwerliche Reise vieler Geflüchteter von der Türkei bis nach Deutschland. Seine Berichte über den Austausch mit Schleppern, gestrandeten Menschen auf Lesbos, ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern und die Auseinandersetzungen mit der örtlichen Polizei verdeutlichten die Gefahren... [Veranstaltungsbericht lesen]

Diskussion "Unbegleitete minderjährige Ausländer" im Pögehaus in Leipzig am 12.01.2016

Am 12. Januar lud ich zu einer Diskussion über das Thema "Unbegleitete minderjährige Ausländer" (UmA) ins Pögehaus in Leipzig ein. Auf dem Podium diskutierten die jugendpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion, Beate Walter-Rosenheimer, die migrationspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion, Petra Zais, der Leiter des Amtes für Jugend, Familie und Bildung in Leipzig, Nicolas Tsapos, sowie der Geschäftsführer des FAIRbund e.V., René Boitz. Der Einladung waren über 40 BetreuerInnen aus Einrichtungen für UmA, MitarbeiterInnen des Jugendamtes sowie weitere Interessierte gefolgt.
[Zum Veranstaltungsbericht]