31. Juli 2017: unterwegs im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Monika Lazar mit Ines Kummer unterwegs - das Umweltzentrum Freital und Familienzentrum *Regenbogen e.V.* und die Umweltbildungseinrichtung auf der Johannishöhe waren ihre Stationen.

Am 31.07.2017 war Monika gemeinsam mit Ines Kummer, Direktkandidatin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Wahlkreis 158 (Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) unterwegs.
Wir informierten uns im Umweltzentrum Freital über den Agendaprozess 2030 - "Enkeltaugliches Freital".
Anschließend ging es ins Familienzentrums "Regenbogen e.V.", wo wir uns zum Stand der Umsetzung des "Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus" unterhielten.
Am Nachmittag ging es auf die Johannishöhe nach Tharandt. Die Umweltbildungseinrichtung auf der Johannishöhe kann auf ein 25jähriges Bestehen zurückblicken.