Liebe Besucherinnen und Besucher,
ich begrüße Sie auf meiner Internetseite und freue mich, dass Sie sich für meine Arbeit und die grüne Politik interessieren.
Gerade in Zeiten einer überdimensionierten Großen Koalition halte ich Bündnis 90/Die Grünen als Bürgerrechtspartei für ein wichtiges demokratiepolitisches Korrektiv. Mit meiner Arbeit will ich dazu beitragen, dass die Interessen aller Bürgerinnen und Bürger – nicht nur jener mit starken Lobbyverbänden und finanziellen Polstern für gutes Eigenmarketing – berücksichtigt werden. Dazu gehören für mich auch die Armen in unserem Land, die Geflüchteten und alle Menschen, die in der Gefahr stehen, Opfer gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit und Diskriminierung zu werden.

Weiterlesen
  • Neuanfang im Bundestag

Pressebericht, Leipziger Volkszeitung, 20.11.2017

Einige Leipziger Politiker haben in Berlin die gescheiterten Sondierungen hautnah miterlebt. Andere Kandidaten wittern bei einer möglichen neuen Abstimmung eine zweite Chance. Das sagen die Leipziger Bewerber zur aktuellen Lage.

Weiterlesen

Pressemitteilung, 15.11.2017

Gemeinsame Erklärung von Leipziger GRÜNEN zur angekündigten Schließung des Plagwitzer Siemens-Standortes

Weiterlesen

Pressebericht, zwd Politikmagazin, 08.11.2017

Intersexuellen Menschen soll ermöglicht werden, ihre geschlechtliche Identität im Geburtenregister "positiv" eintragen zu lassen. Das hat das Bundesverfassungsgericht am Mittwoch entschieden. Der zwd hat einige Statements von Politiker*innen und Verbänden gesammelt.

Weiterlesen

Pressemitteilung, 08.11.2017

Erklärung von Monika Lazar, MdB, zum heutigen Urteil des Bundesverfassungsgericht über ein drittes Geschlecht im Geburtenregister

Weiterlesen

Pressebericht, mephisto 97.6, 24.10.2017 - 16:56

709 Abgeordnete zählt der Bundestag - sechs davon sind Leipziger Politiker. Mit verschiedenen Vorstellungen haben sie ihr Mandat begonnen.

Weiterlesen

Pressebericht, blick nach rechts, bnr.de, 19.10.2017

Beim "Kampf der Nibelungen" versammelten sich am vergangenen Samstag mehrere hundert Rechtsextreme. Experten und Beobachter betonen die Bedeutung des Kampfsport-Events für die Szene und mahnen die Sicherheitsbehörden zu genauerem Hinsehen.

Weiterlesen

Pressebericht, Freie Presse, 17.10.2017

Am Mittwoch treffen sich CDU, CSU, FDP und Grüne zu Sondierungen. Ihr Ziel ist Jamaika. Doch wie kommen sie dorthin? - Die "Freie Presse" hat Abgeordnete aus Sachsen nach ihrer Einschätzung gefragt.

Weiterlesen

Pressebericht, Publik-Forum, 13.10.2017

Die künftige Regierung Deutschands wird wohl aus einer Jamaika-Koalition hervorgehen. Gefährdet das insbesondere das Profil der Grünen? "Ja!", sagt die grüne Politikerin Monika Lazar. - "Nein!", ist ihre grüne Kollegin Bettina Jarasch überzeugt.

Weiterlesen

Pressebericht, taz.de, 05.10.2017

Politiker fordern eine Neubewertung des „Amoklaufs“ von München – als rechtes Attentat. Drei Gutachter kamen zu dem gleichen Schluss​.

Weiterlesen

Newsletter, 05.10.2017

Weiterlesen

Pressebericht, Neues Deutschland, 27.09.2017

Grüne Realos hoffen auf Posten in einer Jamaika-Koalition. Parteilinke sind skeptisch, schließen aber nichts aus

Weiterlesen

Pressebericht, Leipziger Volkszeitung, 25.09.2017

Im neuen Bundestag werden sechs Abgeordnete die Messestadt vertreten. Insgesamt sitzen 38 Sachsen dann im bundesdeutschen Parlament.

Weiterlesen

Pressebericht, tag24.de, 25.09.2017

Die AfD hat die Bundestagswahl in Sachsen überraschend gewonnen - hauchdünn vor der CDU. Das ist zeitgleich das bundesweit beste Ergebnis für die Rechtspopulisten. Jetzt steht fest, dass Sachsen künftig von 38 Abgeordneten im Bundestag vertreten sein wird. Bisher waren es 33. - Die Grünen entsenden erneut zwei Abgeordnete - wie bisher Monika Lazar und Stephan Kühn.

Weiterlesen

Pressebericht, tag24.de, 24.09.2017

Am Sonntag entscheiden die Leipziger, wer ihren Wahlkreis die nächsten vier Jahre im Bundestag vertreten soll. Die Wähler in der Messestadt schicken zwei direkt gewählte Abgeordnete nach Berlin.

Weiterlesen

Pressebericht, tag24.de, 21.09.2017

Die Spitzenkandidatin der sächsischen Grünen, Monika Lazar, wird sich am Donnerstag wieder LEGIDA entgegenstellen.


Weiterlesen